Programme

Symposion on “Constitutional Change”

 

Freitag, 15.06.2007

12.00

Kuratoriumssitzung des IEV

13.00-14.00

Mittagsimbiss

14.00

Begrüßung (Rektor der FernUniversität, Dekane der Fakultäten KSW und Rechtswissenschaft, Prof. Arthur Benz, FernUniversität in Hagen)

Panel I: Moderation
Prof. Peter Brandt (FernUniversität in Hagen)

14.30

Constitutional Change aus ländervergleichender Perspektive (Prof. Richard Simeon, Harvard University, USA)

15.30

Constitutional Change aus historisch vergleichender Perspektive (Prof. Arthur Schlegelmilch, FernUniversität in Hagen)

16.30-17.00

Kaffeepause

Panel II: Moderation
Prof. Stefan Huster (Universität Bochum)

17.00

Constitutional Change aus juristischer Perspektive (Prof. Karl-Peter Sommermann, Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer)

18.00

Constitutional Change aus institutionenökonomischer Perspektive (Prof. Reinhard Zintl, Universität Bamberg)

19.30

Gemeinsames Abendessen

Samstag, 16.06.2007

Panel III: Moderation
Junior-Prof. Christian Martin (Unversität
Hamburg)

9.00

Spanien: Reformbestrebungen der regionalen Ebene zur Lösung von Autonomie- und Nationalitätenfragen (Dr. Cesar Colino, Universidad Nacional de Educación a Distancia Madrid, Spanien)
Kommentar (Prof. Salvador Parrado, Universidad Nacional de Educación a Distancia Madrid, Spanien)

10.00

Großbritannien: Parlamentarische Reforminitiative zur administrativen und parlamentarischen Devolution in einem zentralistischen Regierungssystem (Prof. Charlie Jeffery, University of Birmingham, GB)
Kommentar (Prof. Roland Sturm, Universität Erlangen)

11.00-11.30

Kaffeepause

Panel IV: Moderation
Prof. Markus Kaltenborn (Universität Siegen)

11.30

Schweiz: Exekutive Verfassungsreform zur Neuverteilung von Aufgaben und Finanzen (Prof. Dietmar Braun, Université de Lausanne, Schweiz)
Kommentar (Dr. Nathalie Behnke, FernUniversität in Hagen)

12.30

Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht als eigenständiger Akteur in Verfassungsreformen (Prof. Hans-Peter Schneider, Universität Hannover)
Kommentar (Prof. Georg Vanberg, University of North Carolina at Chapel Hill, USA)

13.30-14.30

Mittagspause

Panel V: Moderation Prof.
Katharina Holzinger (Universität
Hamburg)

14.30

EU: Verfassungsfortentwicklung in einem komplexen Mehrebenensystem (Prof. Wolfgang Wessels, Universität Köln)
Kommentar (Prof. Christine Landfried, Universität Hamburg)

15.30

Forschungsperspektiven zu Constitutional Change (Dr. Nathalie Behnke, Prof. Arthur Benz, FernUniversität in Hagen)

16.00

Abschlussdiskussion

ca. 16.30

Ende der Tagung

 

 

%d bloggers like this: